Selbsthilfe auf der Ostfrieslandschau dabei

Vor einigen Wochen erhielt ich ein Angebot von der Freiwilligenagentur des Landkreises Leer über die Möglichkeit sich auf der Ostfrieslandschau zu präsentieren. In der Vergangenheit war das immer nur kostenpflichtig, in Eigenregie und über den ganzen Zeitraum der Schau möglich. Jetzt wurden auf einem Gemeinschaftsstand vom LK täglich wechselnde Organisationen präsentiert. Diese Möglichkeit ließ ich mir nicht entgehen und buchte spontan für den Sonntag. Nach Rücksprache mit dem Arbeitskreis Suchtselbsthilfe in unserer  Region erklärten sich auch die AA´s und der Kreuzbund bereit mitzumachen.

Gemeinsam wurde der Stand vorbereitet. Von den Freundeskreisen waren Anja Jung und ich dabei. Der Sonntag war genau richtig gewählt, da er traditionell als Familientag in Anspruch genommen wird. Natürlich waren wir mit unserem Stand kein Zuschauermagnet, es kamen aber doch recht viele und sehr interessante Gespräche zustande. Einige Flyer wanderten auch ohne ein gesprochenes Wort in die Taschen der Besucher. Gemeinsam kamen zu dem Fazit, dass es sich doch gelohnt hat mitzumachen und das wir beim nächsten Mal wieder dabei sein werden.

Egon Tinnemeyer