Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Niedersachsen e. V.

Dorfesch 8  -  49733 Haren Ems  -  Telefon: +49 (59 32) 37 90

Kurzbericht Delegiertenversammlung LV Niedersachsen

Am 09. März 2019 fand im Tagungszentrum Hanns-Lilje-Haus, Hannover, die diesjährige Delegiertenversammlung des Landesverbandes Niedersachsen statt. Pünktlich um 10.00 Uhr konnte der Vorsitzende Wilhelm Märtz die Versammlung eröffnen und dazu 50 Teilnehmer –davon 40 Delegierte- begrüßen. Insbesondere wurden als Gäste Andrea Strodtmann, Geschäftsführerin der ELAS-Niedersachsen sowie Heike Lindenborn, Fachbereichsleiterin Gesundheit und Selbsthilfe der LEB-Niedersachsen begrüßt.

Beide berichteten über ihre Tätigkeit und aktuelle Themen.

Es galt, eine umfangreiche Tagesordnung -u.a. mit Neuwahlen, der Geschäfts- und Ehrenordnung- des Landesverbandes abzuarbeiten. Die einzelnen Tagespunkte konnten zügig abgewickelt werden, die ergänzte Geschäftsordnung wie die Ehrenordnung fanden Zustimmung.
Die Neuwahlen hatten folgende Ergebnisse:

Wilhelm Märtz wurde einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.

Der Schriftführer Alfred Hinrichs bedankte sich bei dem Vorsitzenden für sein Engagement und den Einsatz für den Landesverband.
Als zweite Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte wurde Cerstin Kottwitz gewählt.

In der Region 5 wird künftig Jörg-Rüdiger Jentsch kommissarisch als Regionalbegleiter tätig werden.

Zur Bundesdelegiertenversammlung fahren Gerlinde und Detlef Jentsch, Ingrid Märtz und Uwe Stange als Delegierte. Als Ersatzdelegierter wurde Lorenz Möhrmann gewählt.

Alle gewählten nahmen die Wahl an und bedankten sich für das Vertrauen.

Nachdem die Ehrenordnung Zustimmung fand, wurde Maria Rüst –ehemalige Regionalbegleiterin und Gleichstellungbeauftrage des Landesverbandes- als erstes Ehrenmitglied des Landesverbandes geehrt.

Nach einem guten Mittagessen stand noch genügend Zeit für einen Austausch zur Verfügung.

Künftig finden die Delegiertenversammlungen im Tagungshaus St. Clemens, Leibnizufer 17b, 30169 Hannover statt.

Die harmonisch und ruhig verlaufende Versammlung wurde dann um 14.30 Uhr geschlossen. Der Vorsitzende wünschte allen einen guten Nachhauseweg.

 

Alfred Hinrichs
Schriftführer

weitere Bilder finden sich in der Bildergalerie.