Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Niedersachsen e. V.

Dorfesch 8  -  49733 Haren Ems  -  Telefon: +49 (59 32) 37 90

"Glücksgefühle hausgemacht" - Seminar mit Angelika Kaufmann

Das Seminar fand vom 28.04. – 30.04.2017 in der DJH Meppen statt. Dieses Seminar war gut besucht und hat allen Teilnehmern gut gefallen.

 

Glücksgefühle hausgemacht!

Ein gelungenes Wochenende.

Die Anreise über die A1 von Hitzacker nach Meppen wurde durch den obligatorischen Baustellenstau bei Bremen arg nervig. Die nette Begrüßung in der hübschen Jugendherberge Meppen mit Kaffee und Kuchen  und verteilen der Namenschilder hat alles wieder wettgemacht.

Nach dem beziehen der Zimmer, lecker Abendessen ging es dann im Seminarraum mit einer Vorstellungsrunde los in der wir uns miteinander bekannt machten. Dann ging Angelika Kaufmann, unsere Seminarleiterin, gleich in die Vollen.

Was ist Glück? Kann ich Glück erzwingen? Woran erkenne ich Glücksgefühle? Wie beschreibe ich Glück? Zum Abschluss die Überlegung: Wann war ich warum zuletzt Glücklich? Und: Eine schöne Gutenachtgeschichte.

Am nächsten Morgenging es gleich mit dem Märchen Hans im Glück weiter. Hans wurde erst glücklich nachdem er alle materiellen Reichtümer weggetauscht hatte und arm wie eine Kirchenmaus wieder Zuhause war. Dann haben wir erarbeitet das ständig um uns herum auftretende Glück zu erkennen und anzunehmen. Nach der Mittagspause kam Gruppenarbeit bei Kaffee und frisch gebackenem Kuchen. Zum Arbeitsschluss probierten wir uns an einem Rudelrollenspiel bei dem wir viel Spaß hatten. Der krönende Tagesabschluß war ein kollektives Eis essen in der Stadt.

Am Sontag sind wir, jeder für sich, schweigend in der Natur auf Glücksgefühlsuche gewesen. Wir haben geübt Glück zu spüren und davon jeder ein Teil aus der Natur mitgebracht und dann ein gemeinsames Stillleben gebaut.

Ich fand es war ein spannendes Wochenendseminar  mit vielen netten Freunden. Mir ist dabei klar geworden: Das Glück liegt auf der Straße, ich brauche nur danach zu greifen.

Henning Theivagt
Hitzacker, 4.5.2017