Gerlinde Jentsch mit stehenden Ovationen verabschiedet

Bei der Delegiertenversammlung im Oktober wurde Gerlinde Jentsch, Freundeskreis  FK "Siloah" Nordhorn I nach neuneinhalb-jähriger Amtszeit mit stehenden Ovationen als Kassiererin des Landesverbandes Niedersachsen verabschiedet.

Johnny Duin hatte im Jahre 2011 Gerlinde für das Amt begeistern können und im darauffolgenden Jahr wurde sie dann in das Amt der Kassiererin gewählt. Anfangs war es gar nicht so einfach, den Aufgaben eines so großen Landesverbandes im Buchhaltungs- und Rechnungswesen gerecht zu werden, so Gerlinde Jentsch.

Sie betonte: "Ich habe während dieser Tätigkeit viele nette Leute kennen gelernt und wir werden uns bestimmt hier und dort mal wiedersehen."

Bei der Verabschiedung betonte der Vorsitzende Wilhelm Märtz: "Ich brauchte mir keinen Kopf zu machen, auf dich war immer Verlass." Der Schriftführer, Alfred Hinrichs, wird die tollen Gespräche während der Zugfahrt zu den Sitzungen vermissen.

Für ihre langjährige Tätigkeit in der Selbsthilfe und der Vorstandsarbeit im Landesverband Niedersachsen wurden Gerlinde Jentsch die Ehrennadel in Gold mit Urkunde und ein Präsent überreicht.

Die Nachfolge tritt Ute Lutze, Freundeskreis Norden, an.

Text: A. Hinrichs
Foto: Norbert Struckmann